Zum Inhalt springen

Ein weiterer Energiepreis für die Stadtwerke

Im Zuge des „Energiewende Awards 2018“ analysierte der Bonner Markt- und Wirtschaftsforscher „EuPD Research“ alle 1.700 Energieversorger in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Im Fokus dieser Analyse standen Produkte, Dienstleistungen und Informationen rund um die Energiewende der einzelnen untersuchten Unternehmen. Bislang fehlte es hier an aussagekräftiger neutraler Orientierung für den Endverbraucher.

im Rahmen der Innovationsplattform „The smarter E Europe“ in München wurden die besten Energieversorger Österreichs für ihr herausragendes Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Informationen rund um die Energiewende mit dem „Energiewende Award“ geehrt. Diese Auszeichnungen unterteilten sich in die Kategorien Strom, Wärme, Mobilität, Energieeffizienz und Energiewende. Den Stadtwerken Wörgl, vertreten durch Direktor Reinhard Jennewein, konnte der Veranstalter in der Kategorie „Wärme 2018“ einen „Energiewende Award“ überreichen. Was die „Energiewende“ für die Stadtwerke Wörgl bedeutet, erläutert Direktor Jennewein: „Die Energiewende ist ein Generationenprojekt, ein Paradigmenwechsel und eine Revolution gleichzeitig. Ihre Bausteine sind die Substitution fossiler Energie, die Dezentralisierung der Energieproduktion, die Anwendung digitaler Werkzeuge und insbesondere die Bürgerbeteiligung. Wir erleben die Verzahnung von Strom, Wärme und Mobilität.“ Markus Elsässer, CEO der Solar Promotion, fasst den Award folgendermaßen zusammen „Der Energiewende Award zeigt analog zur neuen Innovationsplattform „The smarter E Europe“ die Verbindung der 4 Säulen der Energiewende - Strom, Wärme, Mobilität und Energieeffizienz. Wir freuen uns, mit dieser Auszeichnung herausragende Energieversorger in deren Handeln für die Energiewende bestärken zu können“, fasst.  

 

24 Stunden Bereitschaftsdienst

unter 0664 62 60 905