Zum Inhalt springen

E!at Day in der Energiemetropole

E-Autos, E-Motorräder und Streetfood am Autofreien Tag.

Nachhaltige Mobilität steht im Mittelpunkt des E!at Days am Freitag, 22. September. Von 9 bis 16 Uhr zeigen Hersteller von E-Autos und E-Motorrädern ihre umweltfreundlichen Alternativen und laden zu Testfahrten ein. Wer immer schon Tesla, Zerobikes und Co probefahren wollte oder einfach nur neugierig ist, wie die elektrobetriebenen Mobilitätsalternativen aktuell aussehen, kann sich am Autofreien Tag im Herzen der Energiemetropole ein Bild davon machen. 

Entlang der gesperrten Bahnhofstraße schlendern, feine kulinarische  Schmankerl genießen und einen Blick in die Zukunft werfen: Mit den Wörgler Mobilitätshubs, die sich zum Teil schon mit dem E-Car Sharing Projekt Flo der Stadtwerke Wörgl in der Umsetzungsphase  befinden, setzt die Energiemetropole ein weiteres Zeichen in Richtung Nachhaltigkeit und einer modern interpretierten Mobilität. So viel sei verraten, öffentlicher Verkehr kann und wird sich in eine neue Dimension bewegen.

Um ein Zeichen auch über die Stadtgrenzen hinaus zu setzen laden Impulsvorträge in der Galerie am Polylog Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinden ein, ins Thema nachhaltige Mobilität einzutauchen und sich darüber auszutauschen. 

Damit der E!at Day seinem Namen gerecht wird, warten entlang der Bahnhofstraße kleine, feine Essensstationen wie Woody’s Schmankerlkiste  auf alle Besucherinnen und Besucher. 

Auch für Kinder bietet der E!at Day Spannendes und Nachhaltiges: Spiele und eine eigene Essensstation mit Müsli- und Brotzubereitung versprechen kurzweilige Momente, während die „Großen“ auf ihre Kosten kommen. Mobilität und Sicherheit stehen im Zentrum des Jugendstands, an dem sich alle (künftigen) Besitzerinnen und Besitzer von E-Rollern und E-Bikes informieren können. 

Zum Abschluss des Tages ganz im Zeichen nachhaltiger Fortbewegung lädt Berger Logistik ein, das preisgekrönte Mobilitätskonzept im Unternehmen kennen zu lernen. Interessierte können sich am Infostand der Stadtwerke in eine Besucherliste eintragen und um 16 Uhr die Umsetzung des Konzepts direkt im Unternehmen erfahren. 

Programm: 

Freitag 22. September 2017, 9:00 – 16:00 Uhr 

  • Aussteller von E-Autos und E-Motorrädern
  • Testfahren aller ausgestellten Modelle 
  • Zukunft der Wörgler Mobilitätshubs
  • Schmankerlstationen entlang der Bahnhofstraße
  • Kinderprogramm mit Essenstation 
  • Vorträge für Gemeindevertreter in der Galerie am Polylog
  • Einblick in das Mobilitätskonzept von Berger Logistik 

24 Stunden Bereitschaftsdienst

unter 0664 62 60 905